Punkt gegen FCB

TSG in die Königsklasse? Raum: "So weit schauen wir noch nicht"

David Raum (r.) trifft die Flanke zum Führungstreffer. Foto: Getty Images

Die TSG Hoffenheim kratzt nach dem 1:1 gegen den FC Bayern München weiter an den Champions League-Plätzen. Doch in Sinsheim will davon noch niemand etwas hören. 

26 Spiele, 44 Punkte, Platz fünf: Die TSG Hoffenheim nimmt weiter Kurs auf das internationale Geschäft. Und zeigte beim 1:1 gegen den FC Bayern München eine couragierte Leistung, die sogar Hoffnung in Richtung Königsklasse macht. "So weit schauen wir noch nicht. Wir probieren jede Woche zu punkten. Jetzt schon über die Champions League zu sprechen, das ist zu früh", erklärte David Raum, der Vorlagengeber für das Hoffenheimer Tor, nach der Partie auf Sky

"Wir sind mutig, wir sind Hoffenheim"

Die breite Brust sah man aber im Spiel gegen den deutschen Rekordmeister durchaus: "Wir sind mutig, wir sind Hoffenheim, wir spielen zuhause. So wollten wir es auch gegen die Bayern machen." Das Spiel sei insgesamt ein "Highlight für die Bundesliga" gewesen: "Beide Mannschaften haben sich schön präsentiert." Und auch Robert Lewandowski traf erneut für den FC Bayern. "Den kann man nicht ein ganzes Spiel ausschalten", so Raum. Mehr als einen Treffer durfte der Pole bei der TSG aber nicht erzielen. 

Benjamin Heinrich  
12.03.2022