Bayer-Talent

Trotz Verletzung: Diese 3 Premier-League-Klubs wollen Wirtz

Florian Wirtz überragte vor seiner schweren Verletzung bei Bayer.
Florian Wirtz überragte vor seiner schweren Verletzung bei Bayer. Foto: Imago

Florian Wirtz hat sich am Wochenende beim Duell gegen den 1. FC Köln schwer verletzt und das Kreuzband gerissen. Doch diverse Premier-League-Klubs strecken die Fühler auch weiterhin nach dem Megatalent von Bayer Leverkusen aus.

Florian Wirtz wird Bayer Leverkusen nach Kreuzbandriss mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. Dennoch sind die Qualitäten des Jung-Nationalspielers und Strippenziehers europaweit bestens bekannt. Und das Interesse der Topklubs reißt deshalb auch nicht ab. Wie die englische Boulevardzeitung The Sun berichtet, soll neben dem FC Liverpool und Manchester United auch Newcastle United anklopfen.

Premier-League-Klubs haben Wirtz im Blick

Demnach haben diese Klubs auch Scouts ausgesendet und genauer hingesehen. Wirtz hat für Bayer in dieser Saison 30 Pflichtspiele absolviert und war an 24 (!) Treffern (zehn Tore, 14 Vorlagen) beteiligt. Neben Kreativität, Tempo und Spielwitz zeichnet ihn auch der Drang zum Tor aus. Zwar muss Wirtz wieder fit werden. Dennoch wäre eine Summe im Bereich von 80 oder 90 Millionen Euro für die englischen Teams keine Hürde.

Florian Bolker  
14.03.2022