Ersatzkeeper

Trotz Top-Vertrags: Horn kann beim 1.FC Köln bleiben

Horn wird beim FC nicht zum Abschied überredet. Foto: Getty Images
Horn wird beim FC nicht zum Abschied überredet. Foto: Getty Images

Der 1.FC Köln muss die Gürtel in der neuen Saison merklich enger schnallen und will zum Beispiel sein Gehaltsbudget deutlich senken. Eine naheliegende Option wäre da der Abschied von Timo Horn, dessen Vertrag aus einer Zeit stammt, als er die unangefochtene Nr.1 im Tor der Geißböcke war. Wenn der langjährige Stammkeeper aber bleiben will, wird der Klub das akzeptieren.

"Rausekeln oder eine Trainingsgruppe zwei wird es mit Steffen Baumgart und mir nicht geben", stellt Christian Keller gegenüber der Bild-Zeitung klar. Aus Sicht des Sportgeschäftsführers der Domstädter sei stets entscheidend, wie sich ein Spieler in der Gruppe verhalte. Dahingehend sei gegen Horn keinerlei Vorwurf zulässig. "Timo nimmt sich in einem Ego brutal zurück und stellt das Wir über seine eigenen Interessen. Das können die wenigsten. Ich sehe bei ihm nur positive Eigenschaften und Verhaltensweisen", betont Keller.

"Einem solchen Spieler nie sagen, dass er gehen muss"

"Einem solchen Spieler werde ich nie sagen, dass er gehen muss, egal, was er für einen Vertrag hat." Horn hatte 2018 bis 2023 verlängert, soll in Köln laut Medienberichten mit einem jährlichen Salär von bis zu 3 Millionen Euro zu den absoluten Topverdienern zählen. Dass sich der Klub eine solche Summe für den Ersatzkeeper lieber sparen würde, liegt auf der Hand. Doch die Verdienste des Eigengewächses, das seinen Stammplatz an Marvin Schwäbe verloren hat, werden nicht unter den Teppich gekehrt.

"Er weiß, dass er als Nummer 2 in die Saison gehen wird"

"Deshalb gehe ich davon aus, dass er weiter hier spielt", so Keller. "Er weiß aber auch, dass er als Nummer 2 in die Saison gehen wird." Die Frage könnte also sein, ob sich anderswo eine Chance auf mehr Spielanteile als beim 1.FC Köln bietet. Unter den Bundesligisten der neuen Saison gibt es nach aktuellem Stand am ehesten beim FC Schalke 04 eine Vakanz. Eine Verbindung von Horn zum Aufsteiger liegt aktuell aber nicht vor. 

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
05.06.2022