Gerüchte um Wechsel

Trapp zu ManUnited? Krösche: "Haben keinerlei Intentionen, Kevin abzugeben"

Trapp wird mit einem Transfer zu Manchester United in Verbindung gebracht. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Trapp wird mit einem Transfer zu Manchester United in Verbindung gebracht. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Manchester United soll an der Verpflichtung von Eintracht Frankfurts Kevin Trapp arbeiten. SGE-Sportvorstand Markus Krösche stellt jedoch klar, dass die Hessen ihren Torhüter nicht abgeben wollen.

Die Fans von Eintracht Frankfurt bangen um Kevin Trapp. Manchester United macht dem 32-Jährigen laut Angaben von Sport1 konkrete Avancen in Form eines Jahresgehalts von rund zehn bis elf Millionen Euro. Der amtierende Europa-League-Sieger vom Main könnte den Kapitän möglicherweise für eine Summe zwischen 15 bis 20 Millionen Euro verkaufen, heißt es. Doch ob die Frankfurter dies tatsächlich würden?

"Wir planen langfristig mit ihm"

Am Mittwoch sagte Markus Krösche zu Bild zu den umhergehenden Gerüchten um Trapp: "Wir haben keinerlei Intentionen, Kevin abzugeben. Im Gegenteil: Wir planen langfristig mit ihm." Die Eintracht würde nur zu gerne mit dem Nationaltorhüter verlängern. Sein Vertrag in Frankfurt läuft noch bis Ende Juni 2024. Zuletzt sollen Gespräche bezüglich einer Verlängerung gestockt haben - und nun lockt offenbar plötzlich Manchester United.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.08.2022