Wechsel kein Thema

Trapp: "Mit Bayern habe ich mich nicht wirklich beschäftigt"

Trapp besitzt in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2024. Foto: Stuart Franklin/Getty Images
Trapp besitzt in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2024. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Weil Manuel Neuer beim FC Bayern aufgrund eines Unterschenkelbruchs bis mindestens Sommer ausfällt, wurde zuletzt auch Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt als potenzieller Ersatz gehandelt. Nun reagiert Trapp mit deutlichen Worten.

In den vergangenen Tagen kursierten Gerüchte, wonach Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt zum FC Bayern wechseln könnte. "Ich habe mich damit nicht wirklich beschäftigt", sagte der Keeper der Hessen dazu laut Bild am Donnerstag im Trainingslager in Dubai. Auf die Nachfrage, wie konkret ein etwaiger Wechsel gewesen wäre, antwortete er lachend: "Das Einzige, das heiß war, war die Sonne im Urlaub."

Verlängerung in Frankfurt? "Wir sind in einem guten Austausch"

Ein Transfer zum FC Bayern würde für Trapp wohl nicht allzu viel Sinn ergeben. Denn: "Manuel Neuer ist verletzt, er hat nicht seine Karriere beendet. Und wir wissen alle, was für ein Torwart er ist... Ich wünsche ihm jedenfalls gute Besserung und eine schnelle Genesung." Stattdessen könnte Trapp seinen 2024 auslaufenden Vertrag bei der Eintracht verlängern. "Wir sind in einem guten Austausch, jeder weiß, was er will. Der Verein ist erfolgreich. Die Spieler, die wir hier haben, wollen auch erfolgreich sein", sagte der 32-Jährige und fügte an: "Wenn ich weiter ein Teil davon sein kann, dann sehr gerne. Aber wir lassen und nehmen uns die Zeit, die wir brauchen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
12.01.2023