0:5-Klatsche

Trapp: "Im Grunde gegen solche Bayern nicht so einfach"

Kevin Trapp musste in München gleich fünfmal hinter sich greifen. Foto: Imago

Nach vier ungeschlagenen Spielen zum Saisonstart der Bundesliga kassierte Eintracht Frankfurt beim FC Bayern München am 5. Spieltag eine 0:5-Klatsche. Frankfurts Keeper Kevin Trapp analysierte die Niederlage im Anschluss.

Die Reise nach München ist für Eintracht Frankfurt seit 20 Jahren eine äußerst erfolglose. In diesem Zeitraum gewannen die Hessen kein einziges Spiel beim FC Bayern München. "Im Grunde ist es gegen solche Bayern momentan nicht einfach. Sie haben am Ende die Qualität die Art der Tore dann zu schießen", analysierte Frankfurts Schlussmann die 0:5-Pleite auf Sky. 

"Müssen deutlich darüber sprechen"

Dabei hat der 30-Jährige eine ordentliche Anfangsphase seiner Mannschaft gesehen: "Wir haben es in der ersten Halbzeit nach vorne ganz gut gespielt, müssen es besser ausspielen." Das erste und zweite Gegentor sei zu einfach gewesen, "aber das ist die Qualität von Robert Lewandowski. Am Ende haben die Bayern verdient gewonnen." Trapp fordert deshalb eine klare Analyse: "Wir müssen deutlich darüber Sprüchen, es dann abhaken und aus Bremen konzentrieren. Wir dürfen jetzt nicht alles schlecht reden."

 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
24.10.2020