Nur die Nummer drei beim FC Bayern

Transfergerüchte auch auf der Torwart-Position! Blitz-Ausleihe von Nübel?

Alexander Nübel (r.) scheint neben seinem Gegenüber Sven Ulreich beim FC Bayern nur die Nummer drei unter den Torhütern zu sein.
Alexander Nübel (r.) scheint neben seinem Gegenüber Sven Ulreich beim FC Bayern nur die Nummer drei unter den Torhütern zu sein. (Foto: imago)

Torwart Alexander Nübel ist erst im Sommer vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München gewechselt. Bislang wurde eine weitere Ausleihe beim Rekordmeister ausgeschlossen. Nun könnte dieses Thema doch wieder aufkochen.

Manuel Neuer ist Torwart Nummer eins beim FC Bayern München, klar. Doch dahinter wurde zuletzt oft von einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sven Ulreich und Nübel um die erste Position des Ersatzkeepers geredet. Beim Bundesliga-Auftakt gegen Schalke (8:0) saßen noch beide auf der Auswechselbank, beim 1:4 in Hoffenheim reiste nur Ulreich mit, Nübel blieb zuhause. Weil Nübel also nur die Rolle der Nummer drei droht, ist laut Angaben von Sport1 doch noch eine Blitz-Leihe möglich.

Flick über Nübel: "Er kennt einfach unsere Philosophie"

Nach Informationen des Sportsenders wird darüber auch intern diskutiert, mögliche Abnehmer für Nübel soll es reichlich geben. "Wir sind mit Alex Nübel sehr, sehr zufrieden, wie er sich bei uns präsentiert", so FC Bayern-Trainer Hansi Flick nach Abpfiff am gestrigen Sonntag. "Er kennt einfach unsere Philosophie", erklärte der 55-Jährige die Kader-Zusammenstellung. Zudem habe man aufgrund einer kurzen Vorbereitungszeit "wirklich wenige Trainingseinheiten gehabt".

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
28.09.2020