Geht es jetzt doch schnell?

Transferexperte: Vertrag bis 2025 - Manchester Uniteds Verhandlungen mit Sancho "fortgeschritten"

Jadon Sancho steht noch bis 2022 beim BVB unter Vertrag.
Jadon Sancho steht noch bis 2022 beim BVB unter Vertrag. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund will bei der Personalie Jadon Sancho bis zum Start des Trainingslagers in Bad Ragaz am 10. August Klarheit. Manchester United treibt einen Transfer offenbar vor.

Wie der italienische Transferexperte Fabrizio Romano twittert, sind die Verhandlungen zwischen Manchester United und Borussia Dortmund wegen Jadon Sancho in einem "forteschrittenem Stadium". Eine Einigung bezüglich der Transfersumme gab es zwar noch nicht, doch die Gespräche werden fortgesetzt.

Manchester will Sancho in Raten abbezahlen

Der BVB verlangt rund 120 Millionen Euro für den Engländer. Dortmund würde Manchester eine Ratenzahlung genehmigen, rund 70 Millionen Euro müssten nach Bild-Informationen aber sofort überwiesen werden. United selbst hat von Beginn an ein solches Modell nach der Coronakrise angestrebt.

Vertrag bis 2025?

Die Idee ist klar: Sancho soll bis 2025 unterschreiben und die Mannschaft weiter verstärken. Trainer Ole Gunnar Solskjaer stand im Herbst noch kurz vor einer Entlassung, doch er hat das Team hervorragend weiterentwickelt und durfte als Tabellenvierter den Einzug in die Champions League feiern.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
03.08.2020