Es geht offenbar zum Stadtrivalen

Transfer-Hammer! Calhanoglu soll Inter-Wechsel zustimmen

Calhanoglu verlässt den AC Mailand offenbar nach vier gemeinsamen Jahren.
Calhanoglu verlässt den AC Mailand offenbar nach vier gemeinsamen Jahren. Foto: Imago

Hakan Calhanoglu wechselt offenbar zwischen den Mailänder Erzrivalen. Der frühere Bundesliga-Kicker soll sich mit Inter Mailand vorbehaltlich des Medizinchecks auf einen Wechsel geeinigt haben.

Den zum 30. Juni auslaufenden Vertrag beim AC Mailand wollte Hakan Calhanoglu nicht verlängern, da man sich offensichtlich nicht auf ein geeignetes, neues Arbeitspapier verständigen konnte. Wie Sky Sports Italia am Montag berichtete, habe Inter Mailand dem türkischen Nationalspieler dafür eine Offerte vorgelegt. Und diese soll der 27-Jährige laut dem italienischen Transferexperten Fabrizio Romano angenommen haben. Demnach stehe noch der obligatorische Medizincheck aus, ehe der Deal fixiert und ein Vertrag bis 2024 unterschreiben werden kann.

Milan-Abgang nach vier Jahren?

Calhanoglu wechselte 2017 von Bayer Leverkusen zum AC Mailand. In der abgelaufenen Saison lief er in 43 Pflichtspielen für Milan auf, erzielte dabei neun Tore und bereitete zwölf vor. Vor Inter wurde der gebürtige Mannheimer auch mit Atletico Madrid und Juventus Turin in Verbindung gebracht.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.06.2021