Offensivspieler

Transfer fix! Eintracht verpflichtet Younes vom SSC Neapel

Amin Younes hat bei Eintracht Frankfurt unterschrieben. Foto: Imago

Eintracht Frankfurt hat Offensivspieler Amin Younes vom SSC Neapel verpflichtet. Der 27-Jährige kommt für zwei Jahre leihweise zu den Hessen.

Aus dem Deutsche Bank Park in Frankfurt berichtet fussball.news-Reporter Benjamin Heinrich

Frankfurts Trainer Adi Hütter wünschte sich noch eine Kreativkraft für die Offensive und bekam sie nun. Amin Younes, der vorne quasi alle Positionen spielen kann, schließt sich für zwei Jahre Eintracht Frankfurt an, zudem verfügen die Frankfurter auch über eine Kaufoption. Das gab der Klub im Vorfeld der Bundesliga-Partie gegen die TSG Hoffenheim bekannt. Younes spielte in seiner Karriere bislang auch für Ajax Amsterdam und wurde bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet. In Frankfurt peilt der Rechtsfuß nun auch den endgültigen Durchbruch in der Bundesliga (26 Spiele, ein Tor) an.

Younes nimmt finanzielle Einbußen in Kauf

Sportvorstand Fredi Bobic gab sich glücklich ob des Transfers: "Mit Amin Younes bekommen wir einen dribbelstarken, technisch versierten Spieler, der zudem bereits eine Menge internationaler Erfahrung mitbringt. Mit seiner Offensivstärke und Schnelligkeit kann er unser Spiel unberechenbarer machen." In Frankfurt habe der fünffache A-Nationalspieler Deutschlands "die besten Möglichkeiten, zu alter Stärke zurückzufinden und uns weiterzuhelfen. Davon sind wir überzeugt. Dass Amin in dieser Phase zu uns kommt und auch finanziell sehr große Zugeständnisse macht, um für die Eintracht zu spielen, zeigt seinen Charakter und schon jetzt seine Identifikation mit der Eintracht."

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
03.10.2020