Mehr als nur Kollegen

Trainer-Dream-Team? Rose: "Begegnen uns alle auf Augenhöhe"

Das Trainer-Dream-Team von Borussia Mönchengladbach: Rene Maric (v.l.), Marco Rose, Alexander Zickler und Frank Geideck.
Das Trainer-Dream-Team von Borussia Mönchengladbach: Rene Maric (v.l.), Marco Rose, Alexander Zickler und Frank Geideck. (Foto: imago)

Zwar hält der Cheftrainer eines jeden Vereins den Kopf hin und ist verantwortlich für das sportliche Abschneiden, dennoch gehören weitaus mehr Strippenzieher dazu. So auch bei Borussia Mönchengladbach, wo Chefcoach Marco Rose seine Crew nicht missen möchte.

Von der Pressekonferenz aus dem Borussia-Park berichtet fussball.news-Reporter Tom Jacob

Mit Alexander Zickler, dem ehemaligen Spieler des FC Bayern München, unter anderem auch Champions League-Sieger 2001, verbindet Gladbachs Cheftrainer Rose wohl die innigste Freundschaft. Neben der Anstellung bei Borussia Mönchengladbach teilen die beiden Ex-Profi-Spieler sich auch die eigenen vier Wände, leben in einer Wohngemeinschaft. "Wir haben von Anfang an gemerkt, dass wir gut zueinander passen. Wir sind beide in Sachsen aufgewachsen und liegen auch in Sachen Fußballphilosophie auf einer Wellenlänge", teilte Zickler im Interview mit Spox mit.

Rose: "Ein Team, auf das ich mich verlassen kann"

Zum Trainerteam der Fohlen gehören noch weitaus mehr Köpfe dazu - unter anderem Rene Maric und Frank Geideck. "Ich bin sehr froh, dass ich dieses Trainerteam um mich habe", antwortete Rose am Donnerstagmittag auf Nachfrage von fussball.news. "Wir begegnen uns alle auf Augenhöhe, jeder ordnet viel dem Erfolg unter, alle arbeiten sehr fleißig", zählte der 44-Jährige die tollen Moral-Werte seiner Crew auf. "Ein Team, auf das ich mich verlassen kann, bei dem ich mich fallen lassen kann und in das ich großes Vertrauen spüre und auch gebe." Klingt, als hätte Borussia Mönchengladbach das Trainer-Dream-Team der Bundesliga.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
15.10.2020