Keine neuen Spielräume

Thommy, Badstuber, Ailton: VfB-Abschied nicht in Sicht

Thommy verletzte sich beim VfB in der Saisonvorbereitung. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
Thommy verletzte sich beim VfB in der Saisonvorbereitung. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Der VfB Stuttgart hat zum Auftakt in die neue Bundesliga-Saison gegen den SC Freiburg Lehrgeld gezahlt. Trotz guter Leistung verloren die Schwaben mit der jüngsten Startelf des Spieltags daheim 2:3. Ob sich am Aufgebot von Trainer Pellegrino Matarazzo noch etwas ändert, bleibt zwölf Tage vor Schließung des Transferfensters offen.

Zuletzt schien die Lage klar zu sein: Weil der VfB bereits viel Geld in die Hand genommen hat und infolge der Verletzung von Nicolas Gonzalez keine hohe Einnahme zu erwarten war, dürfte der Kader nicht mehr wesentlich verändert werden. Dann kamen aber Gerüchte über angeblich konkretes Interesse von Dinamo Moskau an Erik Thommy auf. Fünfeinhalb Millionen Euro soll der pfeilschnelle Flügelspieler den Russen demnach wert sein. Damit böten sich dem VfB neue Möglichkeiten.

VfB bei Thommy grundsätzlich bereit für Verkauf?

Allerdings, so berichtet die Bild-Zeitung, soll es eben doch kein ganz so konkretes Interesse an Thommy geben. Grundsätzlich bestehe zwar die Bereitschaft, den Spieler abzugeben. Dazu trage bei, dass er als Einkauf von Michael Reschke bei der aktuellen sportlichen Führung wenige Fürsprecher hinter sich habe. Aktuell sieht es aber nicht zwingend danach aus, als könne Stuttgart für den 26-Jährigen mit einer hohen Einnahme rechnen. Denkbar wäre freilich auch, dass nicht mehr gebrauchte Spieler eine Gehaltsersparnis einspielen.

Auch Badstuber und Ailton bleiben womöglich

Allen voran gilt dabei Holger Badstuber als Streichkandidat. Trotz dessen Versetzung in die zweite Mannschaft des VfB macht der Ex-Nationalspieler aber laut des Boulevardblatts keine Anstalten, einen Wechsel anzustreben. Mit Ailton dürfte auch ein zweiter Verteidiger gehen, der Brasilianer soll auch Ausschau halten. Allerdings stößt der zuletzt an Estoril Praia, den SC Braga und Qarabag Agdam verliehene Linksfuß wohl nicht auf allzu großes Interesse auf dem Markt. Und so deutet sich an, dass Thommy, Badstuber und Ailton auch am 06. Oktober noch beim VfB Stuttgart sind.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
23.09.2020