Trotz Wechsel-Erwartung

Thiago ab Freitag zurück beim FC Bayern?

Laut kicker erwartet der FC Bayern Thiago ab Freitag. Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images
Laut kicker erwartet der FC Bayern Thiago ab Freitag. Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern hat in dieser Woche die Kurzvorbereitung auf die neue Spielzeit aufgenommen. Ab Freitag beginnt dabei das Mannschaftstraining unter Hansi Flick. Dabei sollen auch eventuell oder bestätigt wechselwillige Profis teilnehmen. Auch Thiago Alcantara wird in München erwartet.

Dies berichtet jedenfalls der kicker. Demnach endet der Sonderurlaub des spanischen Nationalspielers nicht erst in der kommenden Woche, wie die Bild-Zeitung weiterhin berichtet. Das Boulevardblatt spekulierte dabei, dass der Mittelfeldmann womöglich gar nicht erst zum FC Bayern zurückkehren werde. Laut des Fachmagazins befindet sich ein möglicher Abschied noch nicht in einem derart konkreten Stadium.

Hainer: "Geben ihn nicht umsonst ab"

Zwar rechneten die Verantwortlichen des Triple-Siegers durchaus weiterhin mit einem Verkauf von Thiago Alcantara, voraussichtlich an den FC Liverpool. Jedoch liegen die Klubs bei wirtschaftlichen Fragen demnach noch zu weit auseinander. Der FC Bayern fordere eine Ablöse von mehr als 30 Millionen Euro. "Wir geben ihn sicher nicht umsonst ab. Thiago ist einer der weltbesten Mittelfeldspieler", lässt sich Präsident Herbert Hainer zitieren. Der 29-Jährige Regisseur steht nur bis Ende der neuen Saison unter Vertrag, Karl-Heinz Rummenigge und Hansi Flick haben seinen Wechselwunsch schon wiederholt öffentlich bestätigt.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
10.09.2020