Transfermarkt

Thema beim FC Bayern: Wird Mane der Gnabry-Ersatz?

Kommt Sadio Mane für Serge Gnabry zum FC Bayern?
Kommt Sadio Mane für Serge Gnabry zum FC Bayern? Foto: Getty Images

Der FC Bayern München will den Kader für die Zukunft rüsten. Sadio Mane wird mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht - vor allem wegen Serge Gnabry.

Auch der kicker bestätigt nun, dass Sadio Mane vom FC Liverpool ein Thema beim FC Bayern München ist. Der Senegalese ist in der Offensive flexibel einsetzbar. Mane kann alle drei Rollen im Angriff einnehmen und auch hinter den Spitzen als Spielmacher agieren. Die Vertragslage macht ihn noch spannender für den FC Bayern, der Kontrakt des 30 Jahre alten Weltklasse-Stürmers läuft 2023 aus. Auch für die Reds gilt somit die allgemeine Formel: Vertrag verlängern - oder noch einmal verkaufen und eine gewisse Ablösesumme kassieren.

Ersetzt Mane Nationalspieler Gnabry?

Doch Mane wird beim FC Bayern offenbar weniger als möglicher Ersatz von Robert Lewandowski gesehen. Die Zukunft des Polen ist komplett offen, ein sofortiger Abgang droht. Doch mit Serge Gnabry steht ein weiterer Schlüsselspieler im Fokus. Wie bei Mane läuft auch der Kontrakt des deutschen Nationalspielers 2023 aus. Beide eint, dass sie in der Offensiv variabel einsetzbar und für die Gegenspieler im Eins-gegen-Eins nur schwer zu packen sind. Die Münchner wollen mit Gnabry nicht ohne Verlängerung des Kontrakts in die kommende Saison gehen.

 

Florian Bolker  
15.05.2022