Geht der Plan auf?

Tevez will Di Maria von Juve-Wechsel abhalten: "Werde ihn anrufen"

Di Maria ist noch auf der Suche nach einem neuen Klub. Foto: Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images
Di Maria ist noch auf der Suche nach einem neuen Klub. Foto: Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images

Angel Di Maria verlässt Paris Saint-Germain ablösefrei. Juventus Turin soll dem argentinischen Nationalspieler bereits eine Offerte unterbreitet haben. Nun hofft sein früherer Kollege Carlos Tevez, Di Maria für sich gewinnen zu können.

Carlos Tevez, einst selbst Stürmer bei Juventus Turin gewesen, beendete jüngst seine Karriere als Profifußballer. Lange dauerte es aber nicht, bis der 38-Jährige einen neuen Job gefunden hat: Bei Rosario Central wurde er als neuer Coach präsentiert. Und mit dem argentinischen Erstligisten verfolgt Tevez einen ambitionierten Plan: Er will Angel Di Maria von einem Wechsel überzeugen.

Tevez hofft auf "großartigen Coup", Juventus auf Di Marias Zusage

"Ich konnte noch nicht mit Di Maria sprechen, um ehrlich zu sein. Wem würde es aber nicht gefallen, dass er hierher käme? Ich weiß, was dieses Team für ihn bedeutet", wird Tevez von Goal zitiert. "Wenn ein wenig Ruhe einkehrt, werde ich ihn anrufen und ihn fragen, was er vorhat. Das wäre ein großartiger Coup für uns", so der neue Rosario-Trainer weiter. Dem Vernehmen nach würde Di Maria aber mindestens noch gerne eine Saison in Europa verbringen, ehe er nach Argentinien zurückkehrt. Juventus Turin darf somit weiterhin auf die Zusage des scheidenden Angreifers von Paris Saint-Germain hoffen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
22.06.2022