BVB-Coach vor dem Spiel

Terzic: "Uns nur auf Erling zu konzentrieren, wäre fahrlässig"

Edin Terzic ist heute bei Manchester City der Underdog. Foto: Getty Images.
Edin Terzic ist heute bei Manchester City der Underdog. Foto: Getty Images.

Borussia Dortmund spielt heute Abend gegen Manchester City - und einige alte Bekannte. Darunter Superstar Erling Haaland und Ilkay Gündogan. BVB-Coach Edin Terzic weiß um die Underdog-Rolle seiner Borussia. 

Vor dem Spiel äußerte sich Terzic zu DAZN: "Wir haben der Mannschaft gezeigt, was gut und was schlecht war die letzten Wochen. Daraus haben wir die richtigen Schlüsse gezogen und was wichtig ist für heute, damit das heute besser aussieht. Wir müssen Kompromisse eingehen, wollen das Zentrum sehr kompakt halten."

Nico Schlotterbeck nur auf der Bank 

Der 39-Jährige weiß auch um die Präsenz des ehemaligen Dortmunders Erling Haaland: "In nahezu jedem Spiel haben sie Chancen. Uns nur auf Erling zu konzentrieren wäre fahrlässig, wir müssen vor allem die Zuspiele auf Erling stoppen. Das müssen wir verhindern." 

Nico Schlotterbeck wird heute nicht von Anfang an dabei sein. "Wir haben uns heute für eine Viererkette entschieden, wir wollten die Anspiele verhindern. Nico hat nach dem Training gestern über Rückenschmerzen geklagt, aber uns war das Risiko viel zu groß, ihn heute bei diesem intensivem Spiel 90 Minuten lang durchzujagen", so Terzic vor dem Spiel von Borussia Dortmund. 

Profile picture for user Magdalena Schwaiger
Magdalena Schwaiger  
14.09.2022