Torschützenkönig in Liga 2

Terodde zur WM? "Ich werde erst einmal Urlaub machen!"

Simon Terodde feierte mit Schalke die Zweitliga-Meisterschaft. Foto: Getty Images.
Simon Terodde feierte mit Schalke die Zweitliga-Meisterschaft. Foto: Getty Images.

Simon Terodde ist mit 30 Toren der Torschützenkönig der 2. Bundesliga. Einige Fans des FC Schalke 04 fordern eine Nominierung für die Weltmeisterschaft in Katar - noch hat der Stürmer aber keine Lust auf das Turnier.

Der FC Schalke 04 ist auch wegen Simon Terodde zurück in der Bundesliga. Der Rekordtorschütze der 2. Bundesliga hat 30 von 72 Schalker Treffern erzielt und besiegelte beim 2:1-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg den späten Dreier, der zugleich den Gewinn der Meisterschaft bedeutete.

Terodde: "Das war ein persönliches Ziel von mir"

Bereits zum vierten Mal ist Terodde Torschützenkönig im Unterhaus, erstmals wurde er mit einer Torjägerkanone ausgezeichnet. "Es ist schon eine Ehre. Das war ein persönliches Ziel von mir, die 30 vollzumachen. Ich muss mich bei den Mannschaftskollegen bedanken. Es ist unglaublich, was wir dieses Jahr erreicht haben", sagte Terodde am Rande der Feierlichkeiten bei Sky und betonte: "Heute hat alles gepasst, der ganze Rahmen. Ich war froh, dass wir uns „nur“ die Schale holen mussten. Das wird eine schöne Rückfahrt."

Terodde denkt nicht an WM

Zahlreiche Fans forderten in einem Voting des Pay-TV-Senders eine Nominierung Teroddes für die deutsche Nationalmannschaft, die am Jahresende an der Weltmeisterschaft in Katar teilnehmen wird. Daran ist für den 34-Jährigen derzeit aber nicht zu denken: "Ich werde jetzt erst einmal Urlaub machen und mir im Sommer neue Ziele setzen." Vielleicht gehört die WM ab der neuen Saison zur Zielsetzung.

Florian Bajus  
15.05.2022