Doppelpack für den HSV

Terodde freut sich über Sahne-Einstand

Simon Terodde schnürte für den HSV einen Doppelpack.
Simon Terodde schnürte für den HSV einen Doppelpack. Foto: Imago Images

Mit dem Aus im DFB-Pokal hatte Simon Terodde beim Hamburger SV einen denkbar ungünstigen Einstand gefeiert. Im Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf besorgte er allerdings mit einem Doppelpack den Sieg für seine Farben.

Simon Terodde avancierte beim 2:1 seines Hamburger SV über Fortuna Düsseldorf am Freitagabend mit zwei Treffern zum Matchwinner. "Wir hatten die klareren Chancen, waren die bessere Mannschaft", deutete der Neuankömmling an, dass der Sieg in Ordnung ging. "Über meine ersten beiden Treffer freue ich mich ungemein, aber wenn noch der Ausgleich gefallen wäre, hätten wir uns davon auch nichts kaufen können."

So fielen die Treffer

Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hatte Terodde Verantwortung übernommen und nach Foul von Florian Hartherz an Jeremy Dudziak den fälligen Strafstoß verwandelt. Nach einer Stunde hatte Terodde auch bei seinem zweiten Treffer wenig Mühe, als er vom durchgestarteten Dudziak bedient wurde und den Ball aus nur wenigen Metern Entfernung über die Linie köpfen musste.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
18.09.2020