Schon Schneider sprach wohl mit Terodde

Terodde, Dursun, Karaman: Schalke sucht Zweitliga-Knipser

Spielt Terodde bald in königsblau? Foto: Imago
Spielt Terodde bald in königsblau? Foto: Imago

Der Abstieg des FC Schalke 04 ist nach menschlichem Ermessen nur noch eine Frage der Zeit. Zu der Vielzahl an Gründen zählt die erschreckende Harmlosigkeit vor dem gegnerischen Tor. Ein Viertel der bisher nur 16 Saisontore schossen die Königsblauen beim einzigen Sieg über die TSG Hoffenheim im Januar.

Logisch, dass bei der Planung des Kaders für die 2. Bundesliga die Verpflichtung eines torgefährlichen Stürmers im Fokus steht. Laut eines Berichts von Sport Bild haben die Verantwortlichen des S04 dabei vor allem Simon Terodde im Auge. Der Torjäger des Hamburger SV soll einem Wechsel nach Gelsenkirchen nicht abgeneigt sein. Ihm würde ein neuer Tor-Rekord in der 2. Bundesliga winken, zudem könnte Terodde nahe seiner Heimat in Bocholt spielen.

Schon Schneider führte wohl Gespräche

Aktuell läuft der Vertrag des Routiniers beim HSV aus, eine Verlängerung gilt in der Branche als nicht unbedingt wahrscheinlich. Mit dem Mann mit der eingebauten Torgarantie soll laut des Magazins schon Jochen Schneider gesprochen haben, dessen Demission als Sportchef von Schalke habe aber die Gespräche erkalten lassen. Fraglich sei zudem, ob sich Schalke einen Top-Spieler wie Terodde überhaupt leisten kann. Deshalb haben die Knappen auch andere Optionen im Blick.

Dursun und Karaman als Alternativen im Fokus

Dazu soll Serdar Dursun gehören, den Trainer Dimitrios Grammozis vom SV Darmstadt kennt. Der 29-Jährige erzielte für die Lilien seit Beginn der Saison 2018/19 schon 42 Tore in der 2. Bundesliga und sollte im Unterhalt günstiger sein als Terodde. Auch der gebürtige Hamburger ist ablösefrei. Dies gilt auch für einen dritten Kandidaten, Kenan Karaman von Fortuna Düsseldorf. Der türkische Nationalspieler wäre mit 27 Jahren eine langfristiger Lösung als Terodde, dürfte aber auch den heißesten Markt haben. Bei einem Wettbieten kann Schalke mit 200 Millionen Euro Verbindlichkeiten und einigen teuren Spielern im Kader nicht mitgehen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
31.03.2021

Feed