Erfolgreiche Transferperiode

Bericht: Salihamidzic-Vertragsverlängerung soll am 29. August abgesegnet werden

Hasan Salihamidzic bleibt wohl noch länger Bayern-Sportvorstand.
Hasan Salihamidzic bleibt wohl noch länger Bayern-Sportvorstand. Foto: Getty Images

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat in dieser Transferperiode beim FC Bayern München überzeugt. Seine Vertragsverlängerung soll zeitnah beschlossen werden.

Das aktuelle Transferfenster war das bislang wohl stärkste von Hasan Salihamidzic. Der Sportvorstand des FC Bayern München hat stark verkauft (Marc Roca, Omar Richards, Robert Lewandowski) und herausragend eingekauft (Sadio Mane, Matthijs de Ligt, Megatalente wie Ryan Gravenberch und Mathys Tel). Die Belohnung winkt nun in Form einer Verlängerung des bis 30. Juni 2023 gültigen Vertrags. Nach Sport Bild-Informationen findet am 29. August eine Aufsichtsratssitzung statt. Dort soll die Erweiterung des Kontrakts abgesegnet werden.

Salihamidzic soll zeitnah verlängern

Der Umbau des Kaders hat nach dem Abgang von Weltklasse-Stürmer Lewandowski rasant Formen angenommen. Vor allem die millionenschwere Verpflichtung von Tel wird genauestens beobachtet. Salihamidzic sagte bereits: "Das ist ein Projekt für uns alle, besonders natürlich für unser Trainerteam: ihm Einsätze und Rhythmus zu geben." Coach Julian Nagelsmann ist in der Pflicht. Er soll nun dafür sorgen, dass die prominenten und zielgerichteten Transfers ihre Klasse entfalten. Salihamidzic jedenfalls hat in diesem Sommer bereits geliefert.

Florian Bolker  
03.08.2022