"Mit breiter Brust nach Portugal"

Ter Stegen: "Wir müssen gegen Bayern alle maximal performen"

ter Stegen steht unter besonderer Beobachtung. Foto: David Ramos/Getty Images
ter Stegen steht unter besonderer Beobachtung. Foto: David Ramos/Getty Images

Der FC Barcelona findet sich selten in der Außenseiterrolle wieder. Am heutigen Freitagabend gegen den FC Bayern im Viertelfinale der Champions League ist es aber soweit. Die meisten Experten sehen die Münchner als großen Favoriten auf den Halbfinal-Einzug. Marc-Andre ter Stegen hat etwas dagegen.

"Beide Mannschaften haben Topqualität, und bei diesem Modus ist alles möglich", so der Keeper von Barca gegenüber dem Portal Sportbuzzer. "Wir reisen mit breiter Brust nach Portugal und wissen um unsere Stärken." Zuletzt hatten die Katalanen nach einer schweren Phase infolge des Restarts der spanischen Liga gegen den SSC Neapel Selbstvertrauen getankt. Allerdings stellt der FC Bayern natürlich nochmal ein anderes Kaliber dar.

"Versuchen, da zu sein"

"Wir müssen alle maximal performen, um das Spiel gegen Bayern zu gewinnen", weiß ter Stegen. Der Schlussmann steht dabei besonders im Fokus. Immerhin geht es gegen Robert Lewandowski, gemeinhin als bester Stürmer der Welt anerkannt. Und gegenüber steht auch Manuel Neuer, sein Rivale um den Status als bester Torhüter der deutschen Fußball-Nation. "Ich werde wie immer versuchen, da zu sein, wenn es notwendig ist", scheint ter Stegen bereit für die Aufgabe.

Letzte Titelchance für Barca

Barca steht durchaus unter Druck, es ist die letzte Titelchance. Eine Saison ohne große Trophäe hat bei den verwöhnten Katalanen absoluten Seltenheitswert und würde den Klub in eine regelrechte Krise stürzen. "Die Liga haben wir leider in den letzten Spielen nach der Corona-Zwangspause aus der Hand gegeben, nachdem wir zuvor einen kleinen Vorsprung hatten", erklärt ter Stegen. Real Madrid hatte den amtierenden Meister entthront. Die Champions League wäre ein guter Trost. Doch mit dem FC Bayern steht ein mächtiger Brocken im Weg.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
14.08.2020