Bayern-Kosmos

Sven Ulreich wohnt nun in der Villa von Hansi Flick

Ulreich (li.) kehrte im Sommer vom HSV zum FC Bayern zurück.
Ulreich (li.) kehrte im Sommer vom HSV zum FC Bayern zurück. Foto: David Ramos/Getty Images

Sven Ulreich spielte bereits zwischen 2015 und 2020 für den FC Bayern, ehe er zum HSV wechselte. In Hamburg nicht das Glück gefunden, kehrte der Torhüter diesen Sommer zurück nach München. Dort hat er auch schon eine neue Bleibe gefunden.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, ist Sven Ulreich in München in die Villa gezogen, in der zuvor Hansi Flick während seiner Amtszeit beim FC Bayern gewohnt hat. Doch da Flick den deutschen Rekordmeister im Sommer verließ, um Bundestrainer beim DFB zu werden, lebt der 56-Jährige nun nicht mehr in der bayerischen Landeshauptstadt. Einer der ersten Besitzer des Hauses soll außerdem der frühere Bayern-Keeper und heutige Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn gewesen sein.

Neben Ulreich hat auch Neuer eine neue Unterkunft

Doch nicht nur Ulreich hat eine neue Unterkunft für sich gefunden. Auch Manuel Neuer, der noch ein Luxus-Haus am Tegernsee hat, hat wohl eine Exklusiv-Wohnung am Englischen Garten bezogen. Von dort aus hat der Stammtorhüter des FC Bayern einen deutlich kürzeren Weg zur Säbener Straße als vom Tegnersee. Interessant auch: In jenem Haus, in dem Neuers neues Apartment sein soll, habe während seiner Bayern-Zeit der heutige Real-Madrid-Trainer Carlo Ancelotti gewohnt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.10.2021