Dünne Personaldecke

Stürmer-Gerüchte: Schlägt Real Madrid im Januar doch zu?

Bekommt Ancelotti im Winter einen neuen Angreifer? Foto: Getty Images
Bekommt Ancelotti im Winter einen neuen Angreifer? Foto: Getty Images

Real Madrid hat sich im Sommer bewusst für einen ungewöhnlich knapp bemessenen Kader entschieden. Vor allem im Angriff ist die Personaldecke dünn. Der Ausfall von Vinicius Junior, wahrscheinlich bis ins Frühjahr 2024 hinein, stellt die Pläne der Blancos auf eine Probe. Die Gerüchteküche um Stürmer brodelt.

Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen

Grundsätzlich gelten die Verantwortlichen der Königlichen nicht als Fans der Januar-Wechselperiode. Die Zahl der Wintertransfers in den vergangenen Jahren ist überschaubar, hin und wieder hat die Personalnot aber doch ein Eingreifen auf den Markt erfordert. Einem Bericht der in Madrid erscheinenden Sportzeitung as zufolge ist zwar unwahrscheinlich, nicht aber ausgeschlossen, dass die Blancos Anfang 2024 zuschlagen werden.

Vlahovic und Icardi

Dem Blatt zufolge ranken sich Gerüchte vor allem um Dusan Vlahovic von Juventus, Marcos Leonardo vom FC Santos, Mauro Icardi von Galatasaray und Santiago Gimenez von Feyenoord. Bei Vlahovic spreche die mutmaßlich hohe Ablöseforderung der Turiner gegen einen Deal, bei Icardi sei dessen unstetes Privatleben ein Thema. Ins Beuteschema würden am ehesten Marcos Leonardo und Gimenez passen, sie sind jung, besitzen Entwicklungspotenzial und würden womöglich nicht die größten Ansprüche in Sachen Spielanteile stellen.

Endrick im Hinterkopf

Allerdings besteht gerade beim Brasilianer die Frage, ob ein Europa-Neuling als Sofortverstärkung für die zweite Saisonhälfte gelten kann, während der Mexikaner angesichts seiner bisherigen Top-Saison in Rotterdam durchaus teuer werden dürfte. Zudem muss bei Real auch die Ankunft von Endrick anlässlich seines 18. Geburtstags im Sommer im Hinterkopf bleiben. Das brasilianische Sturm-Wunderkind wird wohl kaum ein anderes Talent vor die Nase gesetzt bekommen. Insofern wäre vielleicht eher eine Leihe eines schon gestandeneren Spielers denkbar. So kam im Sommer bereits Nationalspieler Joselu nach Madrid, in der Vergangenheit füllten beispielsweise Chicharito oder Emmanuel Adebayor als Leihgaben Engpässe im Angriff.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
25.11.2023