Einzug in die K.o.-Phase

Streich nach 4:0: "Ergebnis entspricht natürlich nicht dem Spiel"

Streich zieht mit Freiburg in die nächste Runde ein. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
Streich zieht mit Freiburg in die nächste Runde ein. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Der SC Freiburg hat sich bereits vorzeitig für die K.o.-Runde der Europa League qualifiziert. Nach dem 4:0-Auswärtserfolg beim FC Nantes sprach Cheftrainer Christian Streich allerdings von einem glücklichen Sieg.

Auf dem Papier fertigte der SC Freiburg den FC Nantes ab. Allerdings sah Christian Streich ein Spiel, bei dem das Glück auf der Seite seiner Mannschaft lag. "Es war eine sehr umkämpfte erste Halbzeit. Wir kamen nicht so gut ins Spiel und hatten zweimal Glück, als Nantes die Latte und den Pfosten traf", konstatierte der Übungsleiter des Bundesligisten.

"Aber wir sind sehr, sehr zufrieden"

"Wir machen dann das Tor nach einem sehr guten Angriff. Und dann kamen in der zweiten Halbzeit noch die Tore", zog der 57-Jährige ein Fazit und hielt fest: "Das Ergebnis entspricht natürlich nicht dem Spiel. Aber wir sind sehr, sehr zufrieden." Der SC Freiburg führt die Gruppe G der Europa League nach dem 4. Gruppenspieltag mit zwölf Punkten an, dahinter folgen Qarabag mit sieben, Nantes mit drei und Olympiakos mit einem.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
13.10.2022