Gelungenes Debüt des Rekordeinkaufs

Streich: "Man merkt, dass Santamaria 140 Ligue-1-Spiele hat"

Santamaria legte ein überzeugendes Debüt für den SC Freiburg hin. Foto: Daniel Kopatsch/Getty Images
Santamaria legte ein überzeugendes Debüt für den SC Freiburg hin. Foto: Daniel Kopatsch/Getty Images

Dem SC Freiburg ist mit der Verpflichtung von Baptiste Santamaria ein Deal gelungen, der das Potenzial zum Königstransfer hat. Der teuerste Spieler der Klubhistorie legte zum Einstand ein überzeugendes Debüt gegen den VfL Wolfsburg hin. Christian Streich ist angetan vom Franzosen.

"Wir haben diese Woche viel besprochen, es ist nicht so einfach, taktisch die Dinge umzusetzen. Er hat das gut gemacht, man merkt, dass er Erfahrung hat aus 140 Ligue-1-Spielen", so der Chefcoach gegenüber dem SWR. Tatsächlich sind es 137 Partien, die der Mittelfeldmann in den vergangenen vier Jahren für SCO Angers gesammelt hat. Der 25-Jährige gereicht so zur Sofortverstärkung für Freiburg und hätte dies am Sonntag beinahe mit einem Premierentreffer untermauert.

"Er hat Pech gehabt"

"Er hat Pech gehabt, der Schuss hätte ein Tor verdient gehabt", sagt Streich. Wolfsburgs Ersatzkeeper Pavao Pervan hatte sich mächtig strecken müssen, um den Abschluss von Santamaria noch an die Torumrandung zu lenken. In Frankreich ist der Neuzugang nicht als Torjäger auffällig geworden, traf in den 137 Anläufen nur zweimal. Dennoch gehören auch Vorstöße aus dem Zentrum zu seinem Spiel, wie Santamaria selbst sagt.

"Dafür haben sie mich geholt"

"Ich versuche, meine Arbeit in der Verteidigung zu machen und auch nach vorn anzugreifen. Dafür haben sie mich geholt", so der frühere Juniorennationalspieler. Warum er sich für das 'kleine' Freiburg entschieden habe, erklärt er ebenfalls. "Mir haben die Ambitionen des Klubs gefallen und die Tatsache, dass der Trainer und sein Staff mich unbedingt wollten", so Santamaria. Die Breisgauer dokumentierten es mit einer Ablöse von zehn Millionen Euro. Zuvor hatte der Sportclub nie mehr als sieben Millionen in einen Spieler investiert.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
29.09.2020