Zurück zum Artikel

Acht Spiele unter dem Niederländer

Stevens sieht Rückkehrer Uth als sichere Verstärkung für Schalke

Uth startet am Freitag den zweiten Anlauf auf Schalke. Foto: Boris Streubel/Bongarts/Getty Images
Uth startet am Freitag den zweiten Anlauf auf Schalke. Foto: Boris Streubel/Bongarts/Getty Images

Der FC Schalke 04 startet heute mit den obligatorischen Corona-Testungen in die Vorbereitung auf die neue Saison. Dabei schlägt auch Mark Uth wieder bei den Königsblauen auf. Nach einer Leihe zum 1.FC Köln steht ein endgültiger Abschied weiterhin im Raum. Huub Stevens rät davon aber ab.

"Er ist ein guter Fußballer und laufstark. Er könnte zweite Spitze spielen und würde uns im Sturm sicherlich verstärken", so der Niederländer gegenüber der Bild-Zeitung. Stevens ist nicht nur insgesamt dreimal Trainer auf Schalke gewesen und gehört heuer dem Aufsichtsrat an. Der 66-Jährige kennt Uth sowohl von einem Engagement als Interimscoach der Knappen, als auch aus der Saison 2015/16 bei der TSG Hoffenheim. Stevens setzte seinerzeit allerdings nur unregelmäßig auf den Angreifer.

Ausstiegsklausel abgelaufen

Dessen starke Leistungen in Köln sprechen freilich für sich. Ebenso die Tatsache, dass es für Uth sogar für ein A-Länderspiel gereicht hat. Die Befähigung des 28-Jährigen steht außer Frage. Auf Schalke müssten sie nur einen Weg finden, sie ihm auch zu entlocken. Ein fester Wechsel zu den Geißböcken wird derweil schwerer vorstellbar. Köln hat ebenso wie Schalke klamme Kassen. Eine Ausstiegsklausel in Höhe von zehn Millionen Euro war für die Domstädter nie realistisch, dem Boulevardblatt zufolge lief sie zuletzt ohnehin aus.

Schalke soll auf England hoffen

Nun kann der S04 die Preisgestaltung verändern, die Verantwortlichen hoffen dabei womöglich auf Interesse aus der zahlungskräftigen Premier League. Ob Stevens' Idee, Uth beispielsweise neben Sebastian Andersson, der von Union Berlin kommen soll, einzubauen, innerhalb des Vereins weitere Fürsprecher hat, muss die Zeit zeigen. Sicher würde jedoch Sinn machen, es nochmal zu probieren. Köln würde Uth wohl auch Anfang Oktober mit Kusshand unter Vertrag nehmen.

Profile picture for user Lars Pollmann

Online Status

Lars Pollmann  
31.07.2020