Antwort auf Schalke-Abrechnung

Stevens kontert Bentaleb: "Das passt zu ihm. Nabil hat uns alle enttäuscht"

Huub Stevens hat auf die Kritik von Nabil Bentaleb geantwortet. Foto: Imago.
Huub Stevens hat auf die Kritik von Nabil Bentaleb geantwortet. Foto: Imago.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Interview hat Nabil Bentaleb mit dem FC Schalke 04 abgerechnet. Von Ex-Trainer und Aufsichtsratsmitglied Huub Stevens muss sich der Algerier nun selbst einige kritische Worte gefallen lassen.

Fünf Jahre hat Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04 verbracht, in diesem Sommer werden der Absteiger und der Mittelfeldspieler aber getrennte Wege gehen. Sein Vertrag endet zum 30. Juni, eine Verlängerung ist ausgeschlossen. In einem Rückblick auf seine Zeit auf Schalke äußerte Bentaleb am Mittwoch Kritik am gesamten Verein und betonte, dass der Abgang des ehemaligen Sportchefs Christian Heidel im März 2019 ein entscheidender Knackpunkt in der Negativentwicklung des Klubs gewesen sei (fussball.news berichtete).

Stevens: "Solche Worte sagen mehr über ihn als Mensch aus als über Schalke"

Bei Huub Stevens sorgen die Aussagen des 26-Jährigen für Unmut. "Solche Worte sagen mehr über ihn als Mensch aus als über Schalke", sagte der Ex-Trainer im Interview mit Sport1 und ergänzte: "Ich hatte einige Konfrontationen mit ihm, habe dann auch über seine Suspendierung mit entscheiden müssen. Seine Worte zeigen mir jetzt, dass diese Entscheidung richtig war und warum er es bei Schalke nicht geschafft hat."

Bentaleb charakterlos? "Das werde ich nicht sagen"

Aufgrund seiner Qualitäten auf dem Platz hätte Bentaleb "eine ganz große Rolle spielen müssen, aber er hat es bei uns nicht hinbekommen", resümierte Stevens. Der Algerier wurde regelmäßig suspendiert, sein letztes Pflichtspiel absolvierte er bei der 1:5-Klatsche gegen den VfB Stuttgart am 27. Februar dieses Jahres. "Viele sagen, Bentaleb sei charakterlos, das werde ich nicht sagen. Aber nochmal: So, wie er sich jetzt äußert - das zeigt mir, warum er es nicht geschafft hat auf Schalke", betonte Stevens, der ergänzte: "Das passt zu ihm. Nabil hat uns alle enttäuscht."

Florian Bajus  
03.06.2021