Mendes will Gespräche anstoßen

Statt Wechsel: Verlängert Ronaldo bei Juve bis 2023?

Verlängert Cristiano Ronaldo bei Juventus? Foto: Imago.
Verlängert Cristiano Ronaldo bei Juventus? Foto: Imago.

Hinter der Zukunft von Cristiano Ronaldo stehen seit geraumer Zeit einige Fragezeichen. Vorerst soll der Angreifer zu Juventus Turin zurückkehren. Darüber hinaus wird über eine Vertragsverlängerung spekuliert.

Seit 2018 spielt Cristiano Ronaldo für Juventus Turin. Auch im Dress der Alten Dame trifft der fünffache Weltfußballer wie am Fließband, den Traum von der Champions League konnte sich Juve aber auch mit CR7 noch nicht erfüllen. In den vergangenen Wochen mehrten sich Gerüchte über einen Abschied Ronaldos, der bis 2022 in Turin unter Vertrag steht. Die Verantwortlichen rechnen allerdings mit einem Verbleib (fussball.news berichtete). 

Ronaldo-Berater soll Gespräche über Verlängerung planen

Laut der Gazzetta dello Sport wird Ronaldo am 25. Juli auf dem Trainingsplatz der Bianconeri erwartet. Nach dem Ausscheiden mit Portugal im Achtelfinale der EURO könne der 36-Jährige kaum erwarten, in die Vorbereitung einzusteigen. Doch damit nicht genug: Der italienischen Sportzeitung zufolge plant Ronaldo-Berater Jorge Mendes Gespräche mit Juve-Boss Andrea Agnelli über eine Vertragsverlängerung bis 2023. Damit wären die Wechselgerüchte vorerst wieder vom Tisch.

Florian Bajus  
16.07.2021