Auch drei Engländer favorisiert

Statistiker: Bayern kann schon für das Viertelfinale buchen

Neuer und Co. sind große Favoriten aufs Viertelfinale. Foto: Getty Images
Neuer und Co. sind große Favoriten aufs Viertelfinale. Foto: Getty Images

Der FC Bayern gehört zu den Teams, die durch die wiederholte Auslosung des Champions-League-Achtelfinals am Montagnachmittag profitiert haben. RB Salzburg gilt jedenfalls gemeinhin als das leichtere Los im Vergleich zu Atletico Madrid, das zunächst Gegner des deutschen Rekordmeisters war.

Auf die leichte Schulter nehmen darf der FC Bayern die junge Mannschaft von Matthias Jaissle nicht, vor allem Nationalspieler Karim Adeyemi könnte dem Team gefährlich werden. Letztlich wäre aber doch ziemlich sensationell, setzte sich die Elf von Julian Nagelsmann über zwei Spiele nicht gegen die Mozartstädter durch. So sieht es auch die Prognose der Statistiker vom Euro Club Index (ECI) hervor.

Bayern in 91 von 100 Duellen vorne

Dabei handelt es sich um ein Portal, das unter anderem über 700 Vereinsmannschaften aus Europa in ein Ranking zusammenfasst, aus dem sich die relative Stärke der Teams im direkten Vergleich ablesen lassen soll. Der ECI beziffert nun die Chance aufs Viertelfinale für den FC Bayern auf satte 91 Prozent. Es ist der Höchstwert aus den Begegnungen des Achtelfinals und zeigt, wie deutlich die Kräfteverhältnisse verteilt sind. Nach den Münchnern sehen die Statistiker die besten Chancen bei drei englischen Klubs.

Münzwurf zwischen Atletico und ManUnited

Manchester City gegen Sporting, der FC Chelsea gegen den OSC Lille und der FC Liverpool gegen Inter Mailand sind jeweils klar favorisiert. Etwas engere Duelle werden zwischen Juventus und dem FC Villarreal, Real Madrid und Paris Saint-Germain sowie Ajax und Benfica erwartet. Die spannendsten Begegnungen sollen aber zwischen Atletico Madrid und Manchester United steigen. Für den ECI ist es beinahe ein Münzwurf, welches der beiden Schwergewichte sich durchsetzen wird. Wie bei jeder Prognose ist aber Vorsicht geboten. Denn es war auch der ECI, der nach zwei Gruppenspieltagen eine 97-prozentige Wahrscheinlichkeit sah, dass Borussia Dortmund im Achtelfinale dabei sein würde. Bekanntlich kam es anders.

So ist die Favoritenrolle im Achtelfinale verteilt

FC Bayern vs. RB Salzburg: 91 zu 9 Prozent Viertelfinal-Wahrscheinlichkeit

Manchester City vs. Sporting: 87 zu 13 Prozent

FC Chelsea vs. OSC Lille: 80 zu 20 Prozent

FC Liverpool vs. Inter Mailand: 72 zu 28 Prozent

Juventus vs. FC Villareal: 63 zu 37 Prozent

Real Madrid vs. Paris Saint-Germain: 59 zu 41 Prozent

Ajax vs. Benfica: 59 zu 41 Prozent

Atletico Madrid vs. Manchester United: 51 zu 49 Prozent

(Angaben via Euro Club Index)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
14.12.2021