Nur zwei Teams schwächer

Statistik: RB Leipzig bei Chancenverwertung abstiegsgefährdet

RB Leipzig nutzt seine Torchancen in der bisherigen Saison nur selten.
RB Leipzig nutzt seine Torchancen in der bisherigen Saison nur selten. Foto: Imago Images

RB Leipzig steht in der Bundesliga-Tabelle aktuell gut da, hat jedoch mit der Chancenverwertung mit einem großen Manko zu kämpfen. Geht es nach den bisher genutzten Tormöglichkeiten, sind die Sachsen gar abstiegsgefährdet.

Von den derzeitigen Top-5-Mannschaften in der Bundesliga hat RB Leipzig mit 25 Treffern nach dem 14. Spieltag die niedrigste Torausbeute. Dennoch stehen die Sachsen, die mit neun Gegentreffern die beste Defensive besitzen, hinter dem FC Bayern an zweiter Tabellenstelle. Die Truppe von Julian Nagelsmann könnte wohl aber auch an der Spitze stehen, hätte Leipzig seine bisherigen Chancen besser zu nutzen gewusst.

Chancen-Statistik: FC Schalke 04 ganz unten - FC Bayern ganz oben

Laut einer Statistik des kicker rangiert RB in puncto Chancenverwertung auf dem 16. Tabellenplatz. Die Roten Bullen verwerten nur 25,8 Prozent ihrer Chancen zu Toren. Insgesamt waren es 97 Trefferchancen. Schwächer sind nur der VfL Wolfsburg (24,1 Prozent) und der FC Schalke 04 (20,5 Prozent). Die Statistik führt derweil der FC Bayern mit 103 Torchancen und einer Verwertung von 42,7 Prozent an.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.01.2021