Branchini spricht

Star-Berater sieht Haaland bei Real Madrid

Spielt Haaland (re.) ab 2022 für Real Madrid?
Spielt Haaland (re.) ab 2022 für Real Madrid? Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Die laufende Saison könnte für Erling Haaland womöglich die letzte im Trikot von Borussia Dortmund sein. Der 21 Jahre alte Mittelstürmer wird mit einem Abgang in Verbindung gebracht, soll vor allem Real Madrid Interesse bekunden. Ein Wechsel dorthin scheint nicht unwahrscheinlich.

Obwohl Erling Haaland bei Borussia Dortmund noch einen Vertrag bis 2024 hat, soll er den BVB aufgrund einer Ausstiegsklausel, die laut Sport1 auf bis zu 90 Millionen Euro ansteigen kann, ab Sommer 2022 verlassen können. Als mögliches Ziel werden beim Norweger Premier-League-Klubs, Paris Saint-Germain aber insbesondere auch Real Madrid gehandelt. Geht es nach Giovanni Branchini, der vor allem in der Serie A einige Profis und ehemals auch den brasilianischen Ronaldo als Vermittler vertrat, haben die Königlichen die besten Karten.

Branchini: Serie-A-Klubs werden sich Haaland nicht leisten

Als Branchini auf einem am vergangenen Wochenende stattfindenden Festival in Trient gefragt wurde, ob Haaland eher bei Paris Saint-Germain oder Real Madrid landen wird, antwortete der Berater: "Ich glaube bei Real Madrid." Dem Italiener werden gute Beziehungen nachgesagt, könnte er doch mehr wissen. So gab er auch eine Prognose ab und meinte, Teams aus der Serie A kämen für den Poker nicht infrage. "In Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Situation werden sie eher drei Einkäufe für je 20 Millionen tätigen", so Branchini.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
12.10.2021