Deal verkündet

Ab Sommer neuer Hauptsponsor: FC Barcelona verkündet Spotify-Deal

Der FC Barcelona erhält einen neuen Hauptsponsor.
Der FC Barcelona erhält einen neuen Hauptsponsor. Foto: Mike Hewitt/Getty Images

Der FC Barcelona hat wie erwartet die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Musikstreamingdienst Spotify verkündet. Dies gaben die Katalanen am Dienstagabend offiziell bekannt. Spotify folgt damit auf Rakuten.

Ab kommendem Sommer wird Spotify Hauptsponsor beim FC Barcelona. Was sich anbahnte, ist nun offiziell. Der Audio-Streaminggigant wird ab der Saison 2022/23 bis einschließlich 2025/26 die Trikots der Herren- und Damenmannschaft der Blaugrana sponsern. Zudem wird das schwedische Unternehmen ab der Saison 2022/23 für die darauffolgenden drei Spielzeiten deren Logo auf den Trainingstrikots platzieren. Laut der katalanischen Zeitung Sport beschert der Deal dem FC Barcelona über die Gesamtlaufzeit insgesamt 270 Millionen Euro, sprich 70 Millionen Euro pro Saison.

Die Katalanen teilen dazu mit: "Spotify und der FC Barcelona werden gemeinsam daran arbeiten, das ikonische Trikot zu einem Ort zu machen, an dem Künstler aus der ganzen Welt gefeiert werden können. Als Teil der Zusammenarbeit wird das Stadion zum ersten Mal in der Geschichte des Clubs in Spotify Camp Nou umbenannt. Die Vision der Partnerschaft ist es, eine neue Plattform zu schaffen, die es Künstlern ermöglicht, mit der weltweiten Fangemeinde des FC Barcelona zu interagieren."

Das sagt Barca-Präsident Laporta zum Spotify-Deal

Barcas Präsident Joan Laporta lässt sich wie folgt zitieren: "Wir sind sehr stolz, eine bahnbrechende Allianz wie diese mit einem weltbekannten Unternehmen wie Spotify bekannt zu geben. Diese Partnerschaft wird es uns ermöglichen, den Club weiterhin seinen Fans näher zu bringen und ihnen durch einzigartige Erlebnisse das Gefühl zu geben, noch mehr Teil der Barca-Familie zu sein, indem wir zwei Aktivitäten wie Unterhaltung und Fußball miteinander verbinden und es uns ermöglichen, mit einem neuen Publikum auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Es ist auch eine Verbindung, mit der wir in dieser neuen Ära, die wir begonnen haben, weiter vorankommen und die einmal mehr den innovativen Charakter und das ständige Streben nach Exzellenz demonstriert, die Barca auszeichnen und zu einem einzigartigen Verein in der Welt gemacht haben."

Der FC Barcelona spielt ab Juli im Spotify Camp Nou

Alex Norström, Chief Freemium Business Officer bei Spotify, sagt: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem FC Barcelona, um die Welten von Musik und Fußball zusammenzubringen. Ab Juli wird unsere Zusammenarbeit Künstlern, Spielern und Fans eine globale Bühne im neu benannten Spotify Camp Nou bieten. Wir haben unsere Marketing-Investitionen schon immer genutzt, um Künstler zu fördern, und diese Partnerschaft wird diesen Ansatz auf eine neue Ebene heben. Wir freuen uns darauf, neue Möglichkeiten zu schaffen, um mit der weltweiten Fangemeinde des FC Barcelona in Kontakt zu treten. Spotify hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Potenzial der menschlichen Kreativität freizusetzen und Künstler dabei zu unterstützen, von ihrer Kunst zu leben und mit ihren Fans in Kontakt zu treten. Wir glauben, dass diese Partnerschaft viele Möglichkeiten schafft, diese Mission auf einzigartige, fantasievolle und wirkungsvolle Weise zu erfüllen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.03.2022