Sportvorstand liefert Argumente

Hecking bekräftigt Sportdirektor-Suche: "Im Profifußball längst Normalität"

Hecking ist seit Ende Juli 2020 Sportvorstand des 1. FC Nürnberg.
Hecking ist seit Ende Juli 2020 Sportvorstand des 1. FC Nürnberg. Foto: Imago

Sportvorstand Dieter Hecking bekräftigt nochmals, einen Sportdirektor beim Club installieren zu wollen und erklärt die Gründe.

"Es ist richtig, dass wir überlegen, uns strukturell breiter aufzustellen. Dafür halten wir derzeit Augen und Ohren offen", sagte Dieter Hecking, der seit vergangenen Sommer als Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg fungiert, kürzlich der Bild. Vor wenigen Tagen meinte der 56-Jährige dazu noch: "Es ist derzeit noch nicht absehbar, wann wir tatsächlich diese Position auch besetzen werden."

"Ich darf nicht nur ans Tagesgeschäft denken"

Dass ein Sportdirektor definitiv kommen werde, stehe jedoch fest. "Es ergibt dauerhaft Sinn, wenn wir uns breiter und damit professioneller aufstellen", zitierte der kicker den Sportvorstand des 1. FC Nürnberg, der erklärte: "Ich darf nicht nur ans Tagesgeschäft denken. Zwei Verantwortliche für das operative Geschäft sind im Profifußball längst Normalität." Wer diesen Posten erfüllen könnte, ist indes noch unbekannt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
18.02.2021