Bis 2026

Spieltagsüberraschung: HSV verlängert mit Reis

Reis ist beim HSV ein absoluter Dauerbrenner. Foto: Getty Images
Reis ist beim HSV ein absoluter Dauerbrenner. Foto: Getty Images

Der Hamburger SV bestreitet am Sonntag ein Zweitliga-Heimspiel gegen Jahn Regensburg. Schon einige Stunden vor dem Anpfiff bereitet der Klub seinen Fans großen Grund zum Jubeln: Am Spieltag überrascht der HSV mit der Meldung einer vorzeitigen Vertragsverlängerung mit Ludovit Reis.

Der Mittelfeldmann steht nun bis 2026 unter Kontrakt. Er sei "ein Paradebeispiel für den von uns eingeschlagenen Weg, entwicklungsfähige Spieler für uns zu gewinnen und sie in unserem System besser zu machen", erklärt HSV-Vorstand Jonas Boldt in einer offiziellen Mitteilung des Klubs. Reis war vor der vergangenen Zweitliga-Saison von der zweiten Mannschaft des FC Barcelona nach Hamburg gekommen, zuvor war er an den VfL Osnabrück verliehen. Der Niederländer ist ein absoluter Dauerbrenner und Leistungsträger unter Tim Walter. Von 48 Zweitliga-Spielen seit seinem Wechsel hat Reis lediglich zwei verpasst, davon eins wegen einer Gelbsperre.

 

"Als Sportler und Mensch bereits enorm weitergebracht"

In der laufenden Saison stand Reis in allen 14 Partien in der Startelf, dabei gelangen ihm bereits vier Torbeteiligungen. "Ich freue mich sehr, meinen Vertrag beim HSV vorzeitig verlängert zu haben. Ich fühle mich hier heimisch und die vergangenen anderthalb Jahre haben mich als Sportler und Mensch bereits enorm weitergebracht", erklärt der U21-Nationalspieler von Oranje selbst zu seiner Verlängerung. Der 22-Jährige will sie nun am Sonntag mit einem Sieg über Regensburg feiern, durch den der Hamburger SV seine Aufstiegsambitionen einmal mehr unterstreichen würde.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
06.11.2022