Wieder verletzt

Sorgen um WM-Teilnahme: Pogba erleidet neuen Rückschlag

Pogba muss sich wohl um die WM sorgen. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images
Pogba muss sich wohl um die WM sorgen. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images

Paul Pogba erleidet eine neuerliche Verletzung. Hinter der WM-Teilnahme des französischen Nationalspielers steht nun ein großes Fragezeichen.

Nach seiner im Sommer erfolgten Knie-Operation war Paul Pogba gerade dabei, zurückzukehren. Der Mittelfeldspieler befand sich bei Juventus bereits wieder im Training, zog sich dort nun jedoch eine neue Verletzung zu. Davon berichtet die italienische Sportzeitung La Gazzetta dello Sport. Demnach laboriert der 29-Jährige aktuell an einer Muskelverletzung.

Pogba wartet auf Comeback

Mindestens zehn Tage wird Pogba wohl pausieren müssen, ehe er wieder auf den Platz zurückkehren kann. Dabei hat der Weltmeister von 2018 aufgrund seiner vorherigen Knie-Beschwerden in dieser Saison noch kein einziges Pflichtspiel für Juventus bestritten. Ob Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps Pogba dennoch mit zur WM nach Katar nimmt, gilt es abzuwarten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
31.10.2022