Spiel gegen Hoffenheim

Sondertrikots und mehr: So ehrt Bayern heute Beckenbauer

Deutschland trauert um Beckenbauer. Foto: Getty Images
Deutschland trauert um Beckenbauer. Foto: Getty Images

Der Auftakt ins Bundesliga-Jahr 2024 steigt am Freitagabend in München. Der FC Bayern empfängt die TSG Hoffenheim, will gleich Druck auf Bayer Leverkusen aufbauen. Die sportliche Tagesaktualität rückt ob des Tods von Franz Beckenbauer allerdings in den Hintergrund. Mit zahlreichen Aktionen ehrt der Rekordmeister die vielleicht wichtigste Figur der Klubhistorie.

"Danke Franz" prangt auf dem Trikot

Wie die Münchner am Vormittag bekanntgegeben haben, werden die Profis unter anderem in Sondertrikots spielen, die mit dem Aufdruck "Danke Franz" versehen sind. Ihr Aufwärmprogramm absolvieren die Spieler mit der Rückennummer 5 des 'Kaisers' in Trainingsjacken, die optisch an die aktive Zeit des Weltklasse-Liberos erinnern sollen. Sämtliche Kleidungsstücke vom Freitagabend werden ab kommender Woche versteigert, die Einnahmen sollen vollumfänglich der Franz Beckenbauer-Stiftung zugute kommen.

"Gute Freunde" als Einlauflied und Tor-Jingle

Dem Erbe des Kaisers wird auch anderweitig Rechnung getragen. So werden die Mannschaften zum Lied "Gute Freunde kann niemand trennen" einlaufen, dass Beckenbauer 1966 mit dem Komponisten Rolf Arland aufgenommen hat. Die seinerzeit auch kommerziell erfolgreiche Single soll ebenfalls ertönen, wenn der FC Bayern gegen Hoffenheim ein Tor erzielen sollte. Abgerundet wird der Spieltag zu Ehren von Beckenbauer unter anderem mit Videoclips, die über die Leinwand gezeigt werden. In allen Bundesliga-Stadien wird es am Wochenende zudem eine Schweigeminute geben, alle Profis laufen mit Trauerflor auf. Kommende Woche Freitag findet in der Allianz Arena eine große Trauerfeier statt, bei der auch Tausende Bayern-Fans Abschied von ihrem Idol nehmen können.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
12.01.2024