BMG-Keeper warnt

Sommer: "Es ist ein cooler Sieg, aber wir müssen Konstanz reinbringen"

Borussia Mönchengladbach feiert einen 2:1-Sieg über Bayern. Foto: Getty Images.
Borussia Mönchengladbach feiert einen 2:1-Sieg über Bayern. Foto: Getty Images.

Yann Sommer freute sich über den Sieg von Borussia Mönchengladbach beim FC Bayern (2:1), allerdings warnte der Schweizer davor, diesen Erfolg zu überhöhen. Wichtiger sei, in den kommenden Wochen konstant zu punkten. 

Borussia Mönchengladbach hat am Freitagabend einen Schritt in die richtige Richtung eingeschlagen. Erstmals in dieser Saison wandelten die Fohlen einen Rückstand in einen Sieg um, darüber hinaus blieb die Elf von Adi Hütter auch im dritten Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern ungeschlagen. "Ich bin sehr glücklich, dass wir so gestartet sind", freute sich Keeper Yann Sommer bei DAZN über die ersten Punkte im ersten Rückrundenspiel, "das ist in unserer Situation enorm wichtig."

"Das hat uns gutgetan"

Dabei hatte die Borussia in den ersten 25 Minuten zu kämpfen und hielt dem Offensivdruck der Münchner kaum stand. "Wir kamen am Anfang nicht so gut ins Spiel, hatten viele Ballverluste, waren nicht aktiv genug", gestand Sommer. Der überraschende Ausgleich durch Florian Neuhaus, der aus einer schwachen Abwehraktion der Bayern-Defensive resultierte, habe das Blatt aber gewendet: "Nachdem wir das Tor machen, haben wir Kontrolle bekommen in gewissen Phasen. Das hat uns gutgetan."

Sommer warnt: "Die Bundesliga ist kein Spaziergang"

Mit nun 22 Punkten klettert Gladbach vor den Samstags- und Sonntagsspielen auf Platz elf. Die Tabellensituation bleibt angespannt, weshalb Sommer mit Blick auf die kommenden Bundesligaspiele gegen Bayer Leverkusen, Union Berlin und Arminia Bielefeld mahnte: "Klar, es ist ein cooler Sieg, aber wir müssen weitermachen, Konstanz reinbringen. Von der Intensität her müssen wir jedes Wochenende auf das Level kommen. Wenn uns das gelingt, werden wir viele Punkte holen. Aber die Bundesliga ist kein Spaziergang."

Florian Bajus  
08.01.2022