Leistungsträger

So wichtig ist Goretzka für den FC Bayern

Leon Goretzka ist ein wichtiger Faktor für den FC Bayern.
Leon Goretzka ist ein wichtiger Faktor für den FC Bayern. Foto: Getty Images

Leon Goretzka kam gegen Eintracht Frankfurt erst zum zweiten Durchgang in die Partie und veränderte die komplette Statik beim FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler ist inzwischen einer der Schlüsselspieler von Trainer Hans-Dieter Flick.

Der FC Bayern München wackelte im ersten Durchgang vor allem im Mittelfeld, Marc Roca war gegen Eintracht Frankfurt im Zentrum heillos überfordert. Die Hessen gingen mit 2:0 in Führung, am Ende kamen die Münchner nur noch zum Anschlusstreffer. Die deutliche Leistungssteigerung ging allerdings mit einem Wechsel einher.

Goretzka gegen Eintracht sofort präsent

Leon Goretzka feierte nach Coronaerkrankung sein Comeback. Und der 26-Jährige nahm das Heft des Handeln in die Hand, dirigierte, leitete gefährliche Aktionen ein und zeigte Präsenz im Strafraum. Flick kann sich auf Goretzka verlassen, er war sofort präsent und bissig. Die Frankfurter kamen kaum noch zu gefährlichen Situationen, die Mitte war nun dicht.

Bessermacher für Flick

In der Champions League bei Lazio Rom ist Goretzka nun von Beginn an gefragt. Er ist ein "Bessermacher" geworden, in den Umschaltbewegungen für Flick nicht zu ersetzen. Zweikampf, Spielgestaltung, Torgefahr (fünf Scorerpunkte in 16 Bundesligapartien) und Führungsstärke - Goretzka ist sehr wertvoll für die Münchner.

Florian Bolker  
22.02.2021