"Champions gehen ihren Weg bis zum Ende!"

So redete Flick die Bayern-Stars zum Champions-League-Sieg

Flick krönte seine erste Saison mit dem größtmöglichen Erfolg. Foto: MATTHEW CHILDS/POOL/AFP via Getty Images
Flick krönte seine erste Saison mit dem größtmöglichen Erfolg. Foto: MATTHEW CHILDS/POOL/AFP via Getty Images

Das zweite Triple der Vereinsgeschichte des FC Bayern hat durchaus märchenhafte Züge. Hansi Flick übernahm erst im Herbst den Trainerposten, hatte zuvor nie auf diesem Niveau als Chefcoach gearbeitet. Am Sonntag in Lissabon gelang ihm das Meisterstück.

Bei allen Lobeshymnen auf den Erfolgstrainer wird immer wieder deutlich, dass er einen besonders guten Zugang zu allen Profis seines Teams hat. Die große Menschlichkeit, mit der der einstige DFB-Assistent ihnen begegnet, hat sie wieder stark gemacht. Vor dem Endspiel gegen Paris Saint-Germain beließ es Flick derweil laut eines Berichts von Sport Bild bei wenigen Worten. Neben kurzen taktischen Ansagen, er wünschte sich eine hohe Intensität und Kompaktheit gegen die pfeilschnelle PSG-Offensive, war es wohl vor allem ein motivierender Satz, der hängen blieb.

Bayern über Monate auf den Erfolg verschworen

"Champions gehen ihren Weg bis zum Ende!", so Flick gegenüber seiner Mannschaft. Nach Meisterschaft und DFB-Pokal war dies nochmal ein klarer Auftrag an das Team, das letzte aus sich herauszuholen. Nachdem sich die Mannschaft über Monate auf den Erfolg verschworen hatte, erinnerte Flick so an die historische Chance, die sich in 90 Minuten der Verausgabung für das gemeinsame Ziel erreichen ließ. Schon am Vorabend des Spiels sei Flick gegenüber den Führungsspielern des FC Bayern sehr optimistisch gewesen, schreibt das Magazin. "Wir ziehen unser Spiel durch und gehen den letzten Schritt!", habe er keinerlei Zweifel am Erfolg gelassen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
26.08.2020