Neuer Atletico-Stürmer

Simeone: "Suarez? Die Zahlen sprechen für ihn!"

Simeone (l.) ist der neue Trainer von Suarez (r.).
Simeone (l.) ist der neue Trainer von Suarez (r.). Foto: Getty

Mit Stürmerstar Luis Suarez bekommen Atletico Madrid und Trainer Diego Simeone einen neuen Angreifer vom FC Barcelona. Der Coach der Rojiblancos kommt angesichts des Transfers ins Schwärmen und ist überzeugt, dass dieser seiner Truppe helfen wird.

"Die Verpflichtung von Suarez ermutigt uns, weiter zu wachsen", sagte Diego Simeone auf der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen Granada (Sonntag, 16 Uhr) und erklärte: "Er ist ein Stürmer, der über eine beeindruckende Offensivkraft verfügt, und hoffentlich kann er weiterhin die Zahlen vorlegen, die er in der Vergangenheit erreicht hat."

"Er ist eine großartige Verstärkung"

Die sechs Jahre beim FC Barcelona, in denen Suarez in 283 Pflichtspielen 195 Tore erzielte, seien laut dem Argentinier "wunderbar" gewesen. "Wir alle kennen ihn. Er ist eine großartige Verstärkung für das Team. Angesichts der Option (des Wechsels zu Juventus; d. Red.), die Alvaro Morata hatte, mussten wir jemanden suchen, der Alvaro ersetzen konnte. Und als es die Möglichkeit gab, Suarez zu verpflichten, hatte ich nicht viel zu sagen. Seine Zahlen sprechen für ihn", teilte Simeone weiter mit.

Atletico Madrid möchte gemeinsam mit dem 33-jährigen Torjäger um Titel spielen. Insbesondere in der Liga wollen die Rojiblancos, die letztmals 2014 die Meisterschaft holten, wieder ein Wörtchen mitreden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
27.09.2020