Triple in der Vorsaison

Seit Flick-Übernahme - Müller: "Bayern-Wert dramatisch gestiegen"

Hansi Flick (l.) und Thomas Müller holten in der Vorsaison das Triple.
Hansi Flick (l.) und Thomas Müller holten in der Vorsaison das Triple. Foto: Imago Images

Unzählige Rekorde hat Hansi Flick seit seiner Übernahme beim FC Bayern aufgestellt und teilweise pulverisiert. Alle an der Säbener Straße haben ein extrem hohes Meinungsbild von dem Triple-Trainer. Dementsprechend äußert sich auch Thomas Müller.

Wäre Thomas Müller vielleicht doch lieber Makler an der Börse geworden? Wohl eher nicht. Der Ausnahmekönner des FC Bayern vergleicht den Höhenflug seit der Übernahme durch Hansi Flick immerhin mit der Entwicklung eines Wertpapiers.

Viel Spielzeit, gute Leistungen

"Wenn man sich das wie einen Aktienkurs vorstellt, ist der Wert für die Mannschaft und für mich selbst seit der Übernahme durch Hansi dramatisch gestiegen", verrät Müller in einem Interview mit bundesliga.com. "Ich habe viel Spielzeit gehabt und konnte auf dem Weg zum Titelgewinn und zu den Erfolgen, die wir als Team erreicht haben, viele gute Leistungen bringen."

Müllers Aufstieg unter Flick

Vor allen Dingen Müllers Entwicklung, die er unter Flick genommen hat, ist beeindruckend. Nachdem der Weilheimer unter dem vormaligen Trainer Niko Kovac lediglich auf der Bank saß und sogar über einen Vereinswechsel sinnierte, erlangte Müller unter Flick wieder vollstes Selbstvertrauen – und befindet sich seit einigen Monaten in der Form seines Lebens. In 48 Pflichtspielen unter Flicks Leitung steuerte Müller phänomenale 46 Torbeteiligungen bei und hatte damit einen erheblichen Anteil am Triple-Sieg in der Vorsaison.

Starke Verbindung zu Flick

Im Hinblick auf auf den persönlichen Erfolgskurs, den Müller seit einiger Zeit fährt, nimmt Flick eine ganz besondere Rolle ein. Vor allem hinsichtlich Müllers Spielgebiet auf dem Rasen und seiner Rolle innerhalb der Mannschaft, wie dieser zu verstehen gibt: "Wir haben eine starke Verbindung, aber sie funktioniert nur, wenn wir als Mannschaft weiter gewinnen und wenn ich weiterhin starke Leistungen liefere."

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
19.11.2020