Neuer Hertha-Coach

Schwarz: "Wir wollen mit Intensität Fußball spielen"

Schwarz ist neuer Trainer von Hertha BSC. Foto: THOMAS KIENZLE/AFP via Getty Images
Schwarz ist neuer Trainer von Hertha BSC. Foto: THOMAS KIENZLE/AFP via Getty Images

Hertha BSC hofft nach dem Klassenerhalt über die Relegation auf eine weniger turbulente Bundesliga-Saison. Sandro Schwarz soll es als neuer Coach möglich machen. Der 43-Jährige verfolgt einen klaren Plan.

Sandro Schwarz freut sich auf den Trainingsauftakt mit Hertha BSC. Gegenüber HerthaTV sagte der neue Trainer der Berliner im Vorfeld: "Wir werden zunächst im athletischen Bereich arbeiten. Der zweite Schwerpunkt liegt auf unseren eigenen Abläufen. Wir wollen gegen den Ball gut strukturiert auftreten, mit Ball mutig und zielstrebig Richtung gegnerisches Tor agieren und mit Intensität Fußball spielen."

"Geil, mit einem Derby zu starten"

Für Hertha BSC startet die Saison 2022/23 mit der ersten DFB-Pokal-Runde auswärts bei Eintracht Braunschweig. Im Anschluss steht der Bundesliga-Auftakt an der Alten Försterei gegen Union Berlin an. "Klar ist die Partie bei Union herausfordernd, aber dennoch ist es geil, mit einem Derby zu starten. Auch das Spiel in Braunschweig wird ein sehr emotionales", so Schwarz, der seiner neuen Aufgabe in Berlin entgegenfiebert.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
20.06.2022