Neuer Wind auf Schalke

Schröder: "Wir werden unsere Demut nicht verlieren"

Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder gibt die Richtung vor.
Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder gibt die Richtung vor. Foto: Getty Images

Der FC Schalke 04 ist nach einem Jahr Abstinenz in die Bundesliga aufgestiegen. Sportdirektor Rouven Schröder backt mit Blick auf die kommende Saison kleinere Brötchen und soll bereits den einen oder anderen Transfer im Blick haben.

Die Gefühlslage hat sich beim FC Schalke 04 binnen zwölf Monaten komplett gewandelt. Vor einem Jahr war der Verein damit beschäftigt, den Abstieg aus der Bundesliga zu verarbeiten und sich auf die 2. Bundesliga vorzubereiten. Das Unterhaus wird nach dieser Saison wieder verlassen, durch den 3:2-Sieg über den FC St. Pauli steht Schalke als erster Aufsteiger fest - weshalb die Fans am Samstagabend den Rasen der Veltins-Arena stürmten und frenetisch mit Spielern und Verantwortlichen feierten.

Schröder: "Das wird eine große Herausforderung"

Bei aller Euphorie ist Rouven Schröder darum bemüht, realistisch auf die Bundesliga-Rückkehr zu blicken: "Wir werden unsere Demut nicht verlieren, das kann ich sagen. Für uns geht es zunächst darum, die Klasse zu sichern und uns nach und nach wieder in der Bundesliga zu etablieren. Das wird eine große Herausforderung, auf die wir uns gut vorbereiten werden", wird der Sportdirektor von der Sport Bild zitiert.

Schalke sucht Trio

Auch der Transfermarkt dürfte für Schröder und Schalke eine große Herausforderung darstellen. Die feste Verpflichtung von Rodrigo Zalazar ist bereits fix, der Sport Bild zufolge soll auch Thomas Ouwejan für zwei Millionen Euro endgültig vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar zu Königsblau wechseln. Der von Manchester City ausgeliehene Ko Itakura könne indes für sieben Millionen Euro fest verpflichtet und durch einen Verkauf von Malick Thiaw finanziert werden. Darüber hinaus suche Schröder einen neuen Torhüter (fussball.news berichtete), einen zentralen Mittelfeldspieler und einen Stürmer. 

Florian Bajus  
11.05.2022