Vorbereitung auf Champions League-Turnier

Schnelles Comeback? Pavard will noch eingreifen

Benjamin Pavard will noch ins Champions League-Finalturnier eingreifen.
Benjamin Pavard will noch ins Champions League-Finalturnier eingreifen. Foto: Getty Images

Benjamin Pavard will dem FC Bayern München beim Champions League-Turnier noch zur Verfügung stehen. Er arbeitet in München intensiv an seiner Genesung.

Benjamin Pavard hat noch Hoffnung, beim Champions League-Finalturnier in Portugal eingreifen zu können. Wie der kicker berichtet, arbeitet der Weltmeister von 2018 in München nach seiner Teilruptur im Bandapparat des Knöchels an seiner raschen Genesung.

Pavard hofft auf schnelles Comeback

Für den FC Bayern München wäre eine schnelle Rückkehr wünschenswert, könnte doch Joshua Kimmich wieder ins defensive Mittelfeld rücken. Trainer Hans Dieter-Flick hofft darauf, Pavard bei optimalem Heilungsverlauf nach dem Viertelfinale gegen den FC Barcelona noch einsetzen zu können. Die letzte Entscheidung liege aber beim Spieler selbst. Am Donnerstag soll er nach Lissabon reisen und im Idealfall am Samstag ins Spieltraining einsteigen - sofern der FC Bayern dann noch dabei ist.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
10.08.2020