Sturm-Ersatz

Schnappt sich Gladbach einen Liverpool-Angreifer?

Liverpools Divock Origi (l.) im Zweikampf mit Tomas Soucek von West Ham United.
Liverpools Divock Origi (l.) im Zweikampf mit Tomas Soucek von West Ham United. (Foto: imago)

Die Gerüchteküche brodelt! Es gibt kaum einen Tag, an dem kein möglicher Zu- oder Abgang bei Borussia Mönchengladbach genannt und diskutiert wird. Diesmal geht es um Divock Origi vom FC Liverpool, der an den Niederrhein kommen soll.

Das zumindest berichtet Grizz Khan, der sich auf Twitter als Fachmann für den englischen Fußball ausgibt, besonders wenn es über den FC Liverpool geht. Demnach soll Borussia Mönchengladbach bei den Reds ein Angebot für Origi hinterlegt haben. Von elf Millionen Pfund (etwa 13 Mio. Euro) ist die Rede. In der vergangen Saison kam der Stürmer nur zu insgesamt 17 Pflichtspieleinsätzen, was zur Nichtnominierung im belgischen EM-Kader führte.

 

 

 

Origi Ersatz für Fohlen-Trio

Bei den Fohlen könnte Origi den einen oder anderen offensiven Abgang ersetzen. Marcus Thuram und Alassane Plea werden mitunter bei Tottenham Hotspur gehandelt, Breel Embolo wird mit West Ham United in Verbindung gebracht. Sollte auch nur einer der drei tatsächlich das Weite suchen, wäre der 26-jährige LFC-Angreifer der passende Nachfolger. 

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
16.07.2021