Fans peitschen 05er zum Sieg

Schmidt: "Das ist wieder Fußball, das ist Mainz"

Martin Schmidt muss sich erst wieder an die Fan-Gesänge gewöhnen. Foto: Imago.
Martin Schmidt muss sich erst wieder an die Fan-Gesänge gewöhnen. Foto: Imago.

Mainz 05 ist mit einem 1:0-Sieg über RB Leipzig in die neue Bundesligasaison gestartet. Sportdirektor Martin Schmidt freute sich über die kämpferische Leistung der Rheinhessen und die lautstarke Unterstützung der Fans.

Im ersten Heimspiel der neuen Saison hat Mainz 05 dort weitergemacht, wo die Rheinhessen in der vergangenen Rückrunde aufgehört haben. Gegen RB Leipzig überzeugte die von Bo Svensson trainierte Mannschaft mit einem intensiven und leidenschaftlichen Auftritt, an dessen Ende ein 1:0-Sieg über den Favoriten aus Sachsen zu Buche stand.

Schmidt: "Wir haben es zu Ende verteidigt"

Sportdirektor Martin Schmidt freute sich über die kämpferische Leistung der Mannschaft, die in Person von Moussa Niakhate bereits nach 13 Minuten das entscheidende Tor erzielte: "In der ersten Halbzeit haben wir mit Nadelstichen alles in unser Umschaltspiel reingelegt. In der zweiten Halbzeit haben wir es uns mit einer unheimlich disziplinierten und konzentrierten Defensivarbeit verdient. Nach vorne ging nicht mehr so viel, aber wir haben es zu Ende verteidigt", sagte Schmidt gegenüber DAZN.

Zuschauer-Atmosphäre "eine ganz ungewohnte Geschichte"

Am Sonntagnachmittag waren auch in Mainz erstmals wieder Zuschauer zugelassen. Laut Schmidt hatten die Fans einen Anteil am Sieg über Leipzig: "Es war während des Spiels schon laut. Es ist eine ganz ungewohnte Geschichte, aber das hat das Team angetrieben. Hören Sie sich das an, das ist doch wieder Fußball, das ist Mainz. Das ist wirklich schön", so der 54-Jährige. Auch die Personalsituation - etwa ein Dutzend Spieler durften aufgrund einer Corona-Infektion lediglich zuschauen - habe die Mannschaft zusammengeschweißt, so Schmidt: "In so einem Spiel wächst jeder noch einmal über sich hinaus - für die, die daheim bleiben mussten, für die, die auf dem Platz sind, für die Jungs, die auf der Bank sind. Das beflügelt an solchen Tagen zusätzlich."

Florian Bajus  
15.08.2021