Harte Worte von Ex-Torhüter

Schmeichel kritisiert Neuer

Manuel Neuer patzte gegen den FC Chelsea.
Manuel Neuer patzte gegen den FC Chelsea. Foto: Getty Images

Der FC Bayern München hat sich souverän gegen den FC Chelsea mit 4:1 durchgesetzt und das Finalturnier der Champions League erreicht. Ex-Profi Peter Schmeichel fand nach dem Gegentor aber harte Worte für die Leistung von Manuel Neuer.

Manuel Neuer sah beim Anschlusstreffer des FC Chelsea gegen den FC Bayern München im Achtelfinale der Champions League nicht gut aus. Eine Hereingabe von Callum Hudson-Odoi wehrte er halbherzig in die Mitte vor die Füße von Tammy Abraham ab. Am Ergebnis änderte sich freilich nichts mehr, dennoch gab es heftige Kritik von Peter Schmeichel.

Schmeichel kritisiert Neuer

Der frühere Torhüter von Manchester United sagte dem US-Sender CBS in seiner Rolle als Experte: "Er hatte ein vergleichsweise schwaches Spiel heute. Das ist kein großartiges Torwart-Spiel." Der dänische Europameister von 1992 lobte zudem seinen großen Konkurrenten: "Marc-Andre ter Stegen war herausragend in Barcelona. Er und Alisson sind wohl die besten Torhüter mit den Füßen." Am Freitag kommt es beim Finalturnier nun zum direkten Aufeinandertreffen der Nationaltorhüter.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
09.08.2020