Spurs-Profi

Schlägt Bayern zu? Dier soll Münchnern angeboten werden

Diers Vertrag bei den Spurs läuft 2024 aus. Foto: Marco Luzzani/Getty Images
Diers Vertrag bei den Spurs läuft 2024 aus. Foto: Marco Luzzani/Getty Images

Beim FC Bayern könnte sich in den letzten Tagen vor dem Ende der Transferperiode noch etwas tun. Den Münchnern soll Eric Dier von den Tottenham Hotspur angeboten werden - und der Rekordmeister erwägt offenbar eine Verpflichtung des in der Defensive variabel einsetzbaren Profis.

FC Bayern bekommt Spurs-Profi angeboten

Nun soll der FC Bayern Benjamin Pavard die Freigabe für einen Wechsel zu Inter Mailand erteilt haben (fussball.news berichtete). Für den französischen Nationalspieler bekommt der Bundesliga-Dauerchampion dem Vernehmen nach rund 33 Millionen Euro inklusive Boni. Allerdings würde der Rekordmeister gerne noch einen Ersatz verpflichten. Und wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, wurde den Münchnern in den vergangenen Tagen Eric Dier von Tottenham Hotspur gleich mehrmals offeriert. Demnach haben die Bayern-Verantwortlichen intern bereits über eine Verpflichtung des 29-Jährigen beraten.

Dier ist defensiv variabel einsetzbar

Der 49-fache englische Nationalspieler sei weiterhin ein Thema an der Säbener Straße. Denn der Halb-Portugiese liefert den Vorteil, dass er in der Defensive polyvalent ist. Der 1,88 Meter große Profi kann nicht nur in der Innenverteidigung spielen, sondern auch auf der rechten Abwehrseite sowie im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Vor diesem Hintergrund könnte er bei Bayern gleich mehrere Baustellen schließen. Vertraglich ist der Rechtsfuß unterdessen nur noch bis zum Saisonende an Tottenham Hotspur gebunden; bei den Spurs spielt er allerdings keine Rolle mehr.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
29.08.2023