Juve-Coach fehlt in Rom

Schiedsrichter-Beleidigung: Sperre und Geldstrafe für Allegri

Massimiliano Allegri fehlt Juve gegen Rom. Foto: Getty Images.
Massimiliano Allegri fehlt Juve gegen Rom. Foto: Getty Images.

Massimiliano Allegri wird Juventus Turin im Auswärtsspiel gegen die AS Rom (Sonntag, 18.30 Uhr) fehlen. Der Cheftrainer wurde wegen Schiedsrichter-Beleidigung mit einer Sperre und einer Geldstrafe sanktioniert. 

Das berichtet der kicker. Wie die Serie A am Samstag mitgeteilt habe, habe Allegri am Rande des Liga-Spiels zwischen Juventus Turin und der SSC Neapel am Donnerstag (1:1) "schwerwiegende Beleidigungen mit lauter Stimme in Richtung des Schiedsrichters" geäußert. Die Sperre beläuft sich auf ein Spiel, die Geldstrafe wurde auf 10.000 Euro beziffert.

Roma und Juve kämpfen um Anschluss an CL-Plätze

Somit wird die Alte Dame ohne ihren Cheftrainer bei der AS Rom antreten. Beide Mannschaften kämpfen am Sonntagabend um den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Mit 32 Zählern hat die siebtplatzierte Roma sechs Punkte Rückstand auf Atalanta, das bei einem Spiel weniger Rang vier bekleidet. Juve belegt den fünften Tabellenplatz und muss drei Punkte auf Atalanta aufholen. 

Florian Bajus  
09.01.2022