Zuletzt an Udinese ausgeliehen

Schalke rüstet weiter auf: Ouwejan kommt aus Alkmaar

Thomas Ouwejan steht kurz vor einem Wechsel zum FC Schalke. Foto: Imago

Der FC Schalke 04 intensiviert weiterhin die Kaderplanung für die kommende Saison in der 2. Bundesliga. Mit Thomas Ouwejan kommt wohl ein Linksverteidiger vom AZ Alkmaar nach Gelsenkirchen, der zuletzt in der Serie A spielte.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, steht der FC Schalke 04 kurz vor der Verpflichtung von Thomas Ouwejan. Der 24-jährige Niederländer war zuletzt von seinem Heimatverein AZ Alkmaar an Udinese Calcio ausgeliehen und bestritt für die Italiener 15 Spiele (zwei Tore) in der Serie A. Vertraglich ist der Linksfuß in Alkmaar noch bis 2023 gebunden.

Flexibel einsetzbar

Die Königsblauen wollen den Defensivspieler demnach zunächst per Leihe verpflichten, sich aber auch eine Kaufoption sichern. Ouwejan ist flexibel einsetzbar, kann neben seiner Hauptposition als Linksverteidiger auch die offensive Rolle auf der Außenbahn spielen und zudem in der Mittelfeldzentrale. Der ehemalige U21-Nationalspieler (zwölf Spiele) hatte zuvor 110 Profispiele für Alkmaar absolviert.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
01.06.2021